B-2015-7 B-2015-2  B-2015-4 B-2015 B-2015-5 B-2015-6

Auto/Anhänger

Klasse B (ab 17 Jahre)
KFZ bis 3,5t zGM bis 9 Sitzplätze, mit Hänger darf die zGM des Zuges 3,5t nicht übersteigen
Wir bilden auch für Automatik aus.

BE-Zug-2015

Klasse BE (ab 17/18 Jahre)
Fahrzeugkombination, die aus einem Zugfahrzeug der Kl. B und einem Anhänger bzw. Sattelanhänger besteht, sofern die zGM des Anhängers bzw. des Sattelanhängers 3,5 t nicht übersteigt

Kl-BE
Hinweis: Die Kl. BE beinhaltet nur eine Praxisprüfung (siehe Bild links, klicken zum Vergrößern), die Praxisausbildung erfordert das Training der u.a. Grundfahraufgabe, Verbinden und Trennen sowie 1x Dämmerungsfahrt, 1x Autobahnfahrt, 3x Überlandfahrt!

 

 

Klasse B96 (ab 18 Jahre)
Fahrzeugkombination, die aus einem Zugfahrzeug der Kl. B und einem Anhänger über 750 kg zGM besteht sofern die zGM der Kombination 3,5 t überschreitet, aber 4,25 t nicht übersteigt

Hinweis: Die Kl. B96 (Schlüsselzahl 96 im FS) erfordert eine spezielle Schulung in einer Fahrschule, keine Prüfungen!

Informationen zu unseren Fahrzeugen gibt es auf der Seite Fahrzeuge.

Zweiräder

highway

Grundfahraufgaben Kradklassen:

Grundfahraufgaben A-1 Grundfahraufgaben A-3 Grundfahraufgaben A-4 Grundfahraufgaben A-5 Grundfahraufgaben A-6 Grundfahraufgaben A-7 Grundfahraufgaben A-8 Grundfahraufgaben A-10 Grundfahraufgaben A-9 Grundfahraufgaben A-2

 

Klasse A (ab 24 Jahre)
Krafträder (auch mit Beiwagen) unbegrenzte kW sowie Dreirädrige KFZ mit symmetrisch angeordneten Rädern und einer Motorleistung über 15 kW
Aufstiegsprüfung nach 2-jährigem Besitz A2 schon ab 20 Jahre

Klasse A2 (ab 18 Jahre)
Krafträder (auch mit Beiwagen) bis 35 kW/48 PS bei Verhältnis Leistung/Gewicht 0,2 kW/kg
nach 2 Jahren Besitz von A2 auf  A  – mit nur 40 Minuten Praxis-Prüfung möglich – keine Theorieprüfung!
nach 2 Jahren Besitz von A1 auf A2 – (ausser bei Schlüsselnummer 79.03/79.04 im FS) wie oben möglich

Klasse A1 (ab 16 Jahre)  ! Wer Klasse B vor dem 01.04.1980 erworben hat, besitzt somit auch die Klasse A1 und kann eine Aufstiegsprüfung auf A2 machen !
Krafträder bis 125 ccm, bis 11 kW bei Verhältnis Leistung/Gewicht 0,1 kW/kg sowie für 3-rädrige KFZ mit symmetrisch angeordneten Rädern mit mehr als 50 ccm und über 45 km/h bis max. 15 kW Motorleistung

Klasse AM (ab 15 Jahre, nur in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen)
bis 50 ccm /  45  km/h –  zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen) und Fahrräder mit Hilfsmotor bis 45 km/h und max. 4 kW Nenndauerleistung (E-Motor) sowie 3-rädrige Kleinkrafträder bzw. vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge bis 45 km/h und 50 ccm, bei Dieselmotoren max. 4 kW Nennleistung und bis 350 kg Leermasse (ohne Batterien)

Mofa
Informationen zum Download

Gesetzliche Anforderungen an Kleidung bei der Zweiradausbildung und Prüfung
Schutzkleidung ist Pflicht!

Der Bewerber muss geeignete Motorradschutzkleidung, also passender Motorradhelm, Motorradhandschuhe, eng anliegenden Motorradjacke, Rückenprotektor (falls nicht in Motorradjacke integriert), Motorradhose und Motorradstiefel mit ausreichendem Knöchelschutz tragen.

Ausser Motorradstiefel (Hygiene) stellen wir kostenlos Schutzkleidung (bei Vollausbildung) in üblichen Größen bedingt nach Absprache zur Verfügung

Informationen zu unseren Fahrzeugen gibt es auf der Seite Fahrzeuge.